30. September 2020

2. Von Afrika nach Kuba

Die Spanier Indien und China waren wichtige Handelspartner Europas. Durch das Eindringen der Osmanen und die damit verbundene Entmachtung des byzantinischen Reiches, waren die Landwege …

3. Auf Kuba

3.1 Die Yoruba Wie kam es nun, dass gerade die Yoruba zur stabilsten Gruppe Kubas wurden? Nachdem das Oyo-Reich zusammengebrochen war, wurde ein großer Teil …

3.2 Die Reaktionen der Spanier

Die Spanier waren der Ansicht, dass sich die Afrikaner leichter ausbeuten ließen, wenn man ihre Kultur systematisch zerstören würde. Doch die Spanier hatten Probleme, dies …

4.5 Zerfall der Cabildos

Während der letzten Dekade des 19. Jahrhunderts veränderten sich die Cabildos. Ab diesem Zeitpunkt waren die Cabildos auch für Nicht-Lucumi offen. Außerdem konnte man durch …

5. Schluss

Die Cabildos spielten eine entscheiden Rolle bei der Entstehung der Santeria. Sie boten den Afrikanern die Möglichkeit, sich zu treffen und sich auszutauschen. Ohne die …

6. Literaturverzeichnis

Bücher: Brandon, George 1992: “Santeria from Africa to the New World- the dead sell memories”. Blommington und Indianapolis (Indiana University Press) Howard, Philip A. 1998: …